Wanted --- Lucky Free Dancers

Auf der Suche nach dem Schuft der mit unsrem Küchenwagen getürmt war, trafen wir bei übelstem Wetter im Saloon "Bei Solberg´s" in Wichterich - Valley ein.

16 Frauen und Männer fanden so Schutz vor dem Unwetter.
Der Mann am Piano, an diesem Tag zum Glück noch nicht erschossen, spielte einen Countryhit nach dem anderen.
Da viele von uns schon einige Jahre, nach der harten Arbeit bei den Viehherden, dem Line & Couple Dance verfallen waren, wurde die Nacht zum Tag gemacht und getanzt das die Dielen ächzten.
So geschah es, dass wir uns regelmäßig einmal in der Woche dort trafen um gemeinsam zu tanzen. Neue Tänze kamen dazu, das Publikum feuerte uns immer wieder an und alle hatten und haben mächtig viel Spaß dabei.

Da wir gerade ein "Namenloser" Haufen waren, entschlossen wir uns am 12.10.2006 die Gruppe "Lucky Free Dancers" zu gründen. Kein Verein, sondern ein lustiger Haufen der sich trifft um die alten Tänze zu üben und neue zu lernen.
Wem der Hintern vom langen Tag im Sattel schmerzt und nicht tanzen mag, kann sich auch beim Bierchen einfach nur Unterhalten. Kein Stress, Freude mit
Freunden !


                                                                        

Durch Räumliche Veränderungen im zuge des Nichtraucher-Schutz-Gesetzes war in Wichterich leider kaum noch Luft zum tanzen für uns. So führte uns der Weg weiter nach Flamersheim in den "Flamersheimer Hof".

Als dieser Saloon leider seine Türen schloß, fanden wir kurzfristig Unterkunft im Fort der Crazy Boot Shakers "Onkel Tom" in Oberdress.

Da wir der Meinung sind, jeder sollte seine Herde auf der eigenen Wiese grasen lassen, suchten wir nach einem neuen Saloon mit gutem Tanzboden.

Diesen fanden wir 2012 in Euskirchen im Haus Grober.

Als auch dieser Tanzboden zu klein wurde, ritten wir suchend durch´s weite Land und fanden im "Fort Gersthoff"
eine optimale Lösung unseres Problems. Auch wenn ein Abschied nicht immer schön ist, freuen wir uns doch sehr auf unseren neuen Saloon im Kasino der Freiherr von Gersdorff Kaserne.
Ab dem 28.08.2013 hörte man dort immer Mittwochs unsere Stiefel im Takt zur Countrymusik.

Nichts ist für immer... 
Das mussten wir auch feststellen, als die Schließung des Kasino´s 2015 angekündigt wurde.
So befanden wir uns wieder auf der Suche nach einem geeigneten Trainingsraum, und waren gezwungen über die Grenzen von Euskirchen hinaus zu gehen.
Im Herbst 2015 fanden wir eine freundliche Aufnahme im "Gasthof zur Post" in Satzvey. 

Login